Tickets:

VVK 10,- plus VVK-Gebühr
Buchhandlung Hübscher in Fürth;  Ticketcorner der Mauthalle Nürnberg, Infozentrum Nürnberg gegenüber Bahnhof, Karstadt Nürnberg - Buchhandlung Hugendubel

AK 14,-


Ladies Crime Night -
Nur ein Schuss
kann sie stoppen!

Die Mörderischen Schwestern
kommen nach Fürth

Sa 27. Februar 2016
Beginn 19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr


Janet Clark, Dr. Stefanie Gregg, Katrin Jacob, Sabrina Moriggl, Nicole Neubauer, Regina Ramstetter, Ursula Schmid-Spreer und Ingeborg Struckmeyer sind die Mörderischen Schwestern.
Im Raum herrscht atemlose Stille. Alle Augen sind auf die Frau in Rot und Schwarz gerichtet. Gebannt lauscht das Publikum ihren Worten. Man hört ein Herz schlagen, erst leise, dann immer lauter - und plötzlich ein Schuss.


Kerstin Lange, Moderation


Die Zuhörer zucken zusammen, und mitten im Satz hört die Erzählung auf. Wie es weitergeht? Das wird an diesem Abend nicht mehr verraten, denn schon betritt die nächste Autorin die Bühne, und das Spiel beginnt von Neuem.
Acht Mörderische Schwestern nehmen das Publikum auf diesem Weg mit auf eine Stipvisite in ihre Krimis. Aber wer sind eigentlich die Frauen hinter den Morden? Das bleibt wiederum kein Geheimnis, denn jede Autorin wird mit ein paar Worten vorgestellt.
Wer noch mehr wissen möchte, der hat in der Pause und im Anschluss an die Lesung ausreichend Gelegenheit, mit den Mörderischen Schwestern zu plaudern oder sich an den Büchertischen Bücher signieren zu lassen.


So bekommt das Publikum einen interessanten Einblick in die verschiedenen Arbeiten. Die Mörderischen Schwestern e.V. sind ein Netzwerk von Krimiautorinnen, Bücherfrauen und Leserinnen. Die gegenseitige Förderung steht im Vordergrund. Deshalb lesen auch bei dieser Ladies Crime Night etablierte Autorinnen neben noch nicht so bekannten. Auf zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer freuen sich Janet Clark, Dr. Stefanie Gregg, Katrin Jacob, Sabrina Moriggl, Nicole Neubauer, Regina Ramstetter, Ursula Schmid-Spreer und Ingeborg Struckmeyer.